ZA: Grenadier


24.08.2019


Der Grenadier

Allgemeines

Der Grenadier ist eine Infanterieklasse, die im Fireteamsystem eine zentrale Rolle einnimmt. Jedes Fireteam hat im Normalfall einen Grenadier dabei. Der Grenadier ist ein Schütze mit einer Waffenerweiterung durch einen 40mm-Granatwerfer, der i.d.R. unter dem Sturmgewehr angebracht ist. Dieser Werfer kann Rauch-, Leucht, Explosiv-, Blend- und HuntIR-Granaten auf Distanzen bis zu 400m verschießen. Der Grenadier erweitert im Fireteam die Feuerkraft des MG-Schützen, indem er den (durch das MG) in die Deckung gezwungenen Feind hinter harter Deckung bekämpfen kann. Auch leichte Fahrzeuge können mit den Hochexplosivgeschossen beschädigt und vernichtet werden. Der Grenadier ist eine Standardklasse und erfordert bei uns normalerweise zwar keine Ausbildung, dennoch werden qualifizierte Soldaten hier bevorzugt.

Ausrüstung

Der Granatwerfer kann in verschiedenen Ausführungen kommen.

Mögliche Varianten:

- Unterlaufgranatwerfer (ULGW) - M203, M320, GP25

- Tragbare Automatikgranatwerfer - Milkor MGL, XM25

- Einzelne Granatpistolen/Werfer - HK69, M79

- Lafettenwaffen/Granatmaschinengewehre (GMG) - Mk18, HK GMW, AGS-30

Munitionsarten

- Rauch (Markieren / Eindecken)

- Leuchtspur (Gefechtsfeldbeleuchtung / Markierung)

- Buckshot (Nahkampf)

- HEDP (Explosion auf Berührung mit Objekt)

- HET (Zeitgesteuerte Detonation)

- HuntIR (Aufklärung via Minikamera) - Monitor erforderlich

- Flash (Blenden von Feinden)

Aufgaben / Ausführung

Damit der Grenadier seine volle Effektivität entfalten kann, ist es wichtig, dass er Entfernungen einschätzen lernt. Abweichungen von 10-20 Meter sind noch ausreichend um weiche Ziele zu bekämpfen, mehr darf es aber nicht sein. Entfernungen können entweder mit dem Haltepunktverfahren geschätzt werden, oder via Karte/GPS gemessen werden. Wenn ein Entfernungsmesser vorhanden ist, kann das ziel mit fast 100-Prozentiger Wahrscheinlichkeit bekämpft werden.


Damit die Ausbildung bestanden wird muss der Schütze:

- Ein Ziel nach 3 versuchen bekämpfen

- Eine HuntIR-Granate verschießen und zur Aufklärung verwenden können

- Ein bestimmtes Gebiet absmoken können

- Die Munitionsarten kennen